Seon

Unbekannte versuchten in die Landi Seon einzubrechen

Sonntagsverkauf. Landi Seon. 25.10.2005.

Die Landi in Seon.

Sonntagsverkauf. Landi Seon. 25.10.2005.

In der Nacht auf Freitag versuchten Unbekannte in die Landi Seon einzubrechen, liessen aber von ihrem Vorhaben ab. Trotz intensiver Fahndung konnten die Täter nicht gefasst werden.

Eine Anwohnerin erwachte am Freitag kurz vor 2.30 Uhr wegen ungewöhnlich lauter Geräusche bei der Landi in Seon und alarmierte die Kantonspolizei.

Beim Eintreffen der Polizei waren die Einbrecher bereits geflüchtet. Mehrere Patrouillen der Kantonspolizei fahndeten sofort nach den Tätern. Auch ein Polizeihundeteam wurde eingesetzt. Die Fahndung musste aber schliesslich erfolglos abgebrochen werden.

Die Täter verschafften sich gewaltsam via Gitterrolltor Zutritt zur Aussenverkaufsfläche. Anschliessend versuchten sie die Eingangstüre zum Verkaufsraum aufzudrücken, was ihnen
aber misslang. Daraufhin brachen sie ihr Vorhaben ab und machten sich in unbekannte Richtung aus dem Staub.

Es entstand Sachschaden in der Höhe von über 1000 Franken. (pd/sha)

Meistgesehen

Artboard 1