In der Nacht auf Mittwoch schlugen unbekannte Vandalen beim Schulhaus Pfrundmatt in Reinach mit einem Stein eine Fensterscheibe ein und verschmierten im Innern grüne Farbe aus einem dort gelagerten Eimer.

In der selben Nacht versuchten Unbekannte zudem ein Schaufenster am Postplatz mit einem Blumentopf einzuschlagen. Als dies nicht gelang, liessen sie vom Vorhaben ab. Am Blumentopf konnte
ebenfalls grüne Farbe gefunden werden.

Bereits am Sonntag, am 18. November, wurde ein Einbruch in das gleiche Geschäft am Postplatz in Reinach gemeldet. Damals gelang es der unbekannten Täterschaft die Schaufensterscheibe einzuschlagen und so ins Gebäude zu gelangen. Es wurden mehrere Stangen Zigaretten gestohlen.

Der Sachschaden wird auf mehrere tausend Franken geschätzt. Die Geschädigten erstatteten Anzeige bei der Kantonspolizei. (rsn)