Blaulicht

Unbekannte greifen Mann in Oltner Bahnhofunterführung an

Unbekannte griffen den Mann in der Bahnhofunterführung in Olten an. (Symbolbild)

Unbekannte griffen den Mann in der Bahnhofunterführung in Olten an. (Symbolbild)

Unbekannte griffen am Dienstagabend in der Nähe des Bahnhofes in Olten einen Mann an. Sie forderten Geld und schlugen darauf auf ihr Opfer ein. Die Polizei sucht zum Vorfall Zeugen.

Kurz nach 21.00 Uhr war am Dienstag ein Mann in der Bahnhofunterführung in Olten unterwegs. In der Nähe des «Migrolinos» wurde er von einer Gruppe Unbekannter angesprochen. Als er in Richtung Martin Disteli-Strasse davon ging, folgten ihm die jungen Männer. Die Jugendlichen forderten von dem Mann Geld und griffen ihn schliesslich mit Faustschlägen an. Ohne Beute flüchtete die Gruppe.

Bei der Gruppe junger Männer handelt es sich um circa fünf Personen. Alle sind etwa 18- bis 25-jährig, hellhäutig, 175 cm bis 183 cm gross und haben dunkle kurze Haare. Zum Tatzeitpunkt trugen alle Jeans und Turnschuhe, zwei Männer trugen zudem dunkle Daunenjacken. Die Männer sprachen Schweizerdeutsch mit lokalem Dialekt.

Die Polizei sucht Zeugen. Personen, welche sachdienliche Hinweise zu den unbekannten Männern geben können oder verdächtige Beobachtungen machen konnten, sollen mit der Kantonspolizei in Olten Kontakt aufnehmen. (mru)

Meistgesehen

Artboard 1