Sissach
Überfall: Opfer wehrt sich, Täter flieht ohne Beute mit dem Velo

Ein mit einem Messer bewaffneter Unbekannter hat am Mittwoch in Liestal einem 30-Jährigen das Portemonnaie abgenommen. Als sich das Opfer zur Wehr setzte, liess der Täter seine Beute fallen und machte sich mit einem älteren Herrenvelo aus dem Staub.

Merken
Drucken
Teilen
Die Polizei sucht mit diesem Phantombild nach dem Täter.

Die Polizei sucht mit diesem Phantombild nach dem Täter.

Kapo BL

Ereignet hatte sich der Überfall kurz nach 18.30 Uhr an der Güterstrasse, wie die Baselbieter Polizei am Freitag mitteilte. Der 30-Jährige war gerade dabei, etwas im Kofferraum sein Autos zu verstauen. Als er sich umdrehte, stand ein Unbekannter hinter ihm und bedrohte ihn mit einem Messer.

Nachdem das Opfer dem Räuber wie verlangt das Portemonnaie ausgehändigt hatte und sich dieser abwandte, setzte sich der Überfallene zur Wehr, worauf der Täter seine Beute fallen liess und die Flucht ergriff.

Die Polizei sucht Zeugen und veröffentlicht ein Phantombild des Täters.