Spezielle Entdeckung

Tschechischer Chauffeur installiert in seinem Lastwagen ein halbes Büro

Der Tschechische Chauffeur hatte drei Laptops im Führerstand, welche das Blickfeld einschränkten.

Der Tschechische Chauffeur hatte drei Laptops im Führerstand, welche das Blickfeld einschränkten.

Polizisten der Kantonspolizei Solothurn machten auf der Autobahn A1 bei Oensingen eine Entdeckung der speziellen Art. Ein tschechischer Chauffeur installierte in seinem Führerstand 3 verschiedene Laptops.

Die Kantonspolizei Solothurn kontrollierte am Montag gegen 17 Uhr auf ihrer Patrouille einen tschechischen Lastwagen. Dieser war auf der Autobahn A1 in Fahrtrichtung Zürich auf der Höhe Oensingen unterwegs als ihn die Polizei anhielt. Dann machten die Polizisten eine kuriose Entdeckung: Der Chauffeur hatte im Führerstand drei Laptops installiert.

Diese schränkten sein Blickfeld so stark ein, dass er eine Busse bezahlen musste und entsprechend verzeigt wurde, teilt die Kantonspolizei am Mittwoch mit. Nach Entfernung der Laptops durfte der Lastwagenführer seine Fahrt wieder fortsetzen. (mru)

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1