Zürich
Tram entgleist und kracht in Gebäude mit Coop-City-Filiale

Der Schnee bereitet dem Schienenverkehr in Zürich weiterhin Probleme. In Oerlikon ist am Dienstagmittag ein Tram der Linie 14 entgleist. Es prallte in das Vordach eines Gebäudes, in dem sich unter anderem eine Coop-Filiale befindet.

Merken
Drucken
Teilen
Ein Tram entgleist in Zürich Oerlikon und kracht in ein Gebäude mit einer Coop-Filiale (12)
12 Bilder
Tram entgleist und fährt in Gebäude mit Coop-City-Filiale
Ein Tram entgleist in Zürich Oerlikon und kracht in ein Gebäude mit einer Coop-Filiale (11)
Ein Tram entgleist in Zürich Oerlikon und kracht in ein Gebäude mit einer Coop-Filiale (10)
Ein Tram entgleist in Zürich Oerlikon und kracht in ein Gebäude mit einer Coop-Filiale (8)
Ein Tram entgleist in Zürich Oerlikon und kracht in ein Gebäude mit einer Coop-Filiale (9)
Ein Tram entgleist in Zürich Oerlikon und kracht in ein Gebäude mit einer Coop-Filiale (6)
Ein Tram entgleist in Zürich Oerlikon und kracht in ein Gebäude mit einer Coop-Filiale (2)
Ein Tram entgleist in Zürich Oerlikon und kracht in ein Gebäude mit einer Coop-Filiale (3)
Ein Tram entgleist in Zürich Oerlikon und kracht in ein Gebäude mit einer Coop-Filiale (7)
Ein Tram entgleist in Zürich Oerlikon und kracht in ein Gebäude mit einer Coop-Filiale (4)
Ein Tram entgleist in Zürich Oerlikon und kracht in ein Gebäude mit einer Coop-Filiale (5)

Ein Tram entgleist in Zürich Oerlikon und kracht in ein Gebäude mit einer Coop-Filiale (12)

Johannes Dietschi

Wegen einer Störung im VBZ-Schienennetz wurde der 14er über den Bucheggplatz umgeleitet und fuhr deshalb kurz nach 11.30 Uhr vom Bahnhof Oerlikon herkommend durch die Ohmstrasse. Beim Albert-Näf-Platz wollte die Tramführerin links in die Schaffhauserstrasse abbiegen, um Richtung Seebach zu fahren.

Dabei entgleiste das Tram, geriet auf das Trottoir und prallte in das Vordach, wie die Stadtpolizei mitteilte. Die Tramführerin, Fahrgäste und Passanten blieben unverletzt. Die genaue Unfallursache ist unbekannt und wird nun durch den Unfalltechnischen Dienst der Stadtpolizei Zürich abgeklärt.

Ebenfalls am Dienstagmittag gab es eine Weichenstörung beim Glattpark, wie die VBZ mitteilten. Betroffen von den Störungen waren die Linien 10, 11, 12 und 14. Nach rund zwei Stunden normalisierte sich die Situation wieder.