Tödlicher Verkehrsunfall in Suhr

Ein 73-jähriger Automobilist verursachte am Sonntagabend in Suhr AG einen Selbstunfall. Im Spital erlag er seinen Verletzungen.

Merken
Drucken
Teilen

Der 73-Jährige kam laut Polizei zwischen Suhr und Oberentfelden von der Strasse ab und prallte gegen eine Strassenlampe. Vorbeifahrende Automobilisten fanden das Auto mit dem Verunglückten gegen 20.30 Uhr. Der Wagen stand mit eingeschlagener Windschutzscheibe mitten auf der Bernstrasse West.

Der verletzte Lenker erlag später im Spital seinen inneren Verletzungen. Noch ist laut Polizei noch unklar, ob diese von der Frontalkollision herrühren oder ob entsprechende medizinische Schwierigkeiten die Ursache für den Verkehrsunfall sind. Das Bezirksamt Aarau ordnete eine Obduktion an. (pd/cal)