Aesch

Teenager wird von zwei Unbekannten ausgeraubt und verletzt

Zwei Unbekannte haben in der Nacht auf vergangenen Sonntag bei der Tramendstation in Aesch einen 17-Jährigen beraubt.

Zwei Unbekannte haben in der Nacht auf vergangenen Sonntag bei der Tramendstation in Aesch einen 17-Jährigen beraubt.

Zwei Unbekannte haben in der Nacht auf vergangenen Sonntag bei der Tramendstation in Aesch einen 17-Jährigen beraubt. Dabei schlugen sie ihn ins Gesicht und verletzten ihn.

Nachdem sie dem Opfer einen kleineren Geldbetrag abgenommen hatten, flüchteten sie zu Fuss in Richtung eines Einkaufscenters.

Der Raub spielte sich gegen 1.30 Uhr auf der Hauptstrasse bei der Tramschlaufe ab, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Die Täter sprachen den 17-Jährigen wegen Bargeld an, dann schlugen sie ihn.

Nach der Tat kümmerten sich zwei Frauen um den Verletzten. Dieser ging später selbständig zum Arzt. Die Polizei sucht die beiden Frauen sowie allfällige weitere Zeugen.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1