Liestal

Tätliche Auseinandersetzung am Bahnhof: Ein Mann mit schweren Verletzungen im Spital

Beim Bahnhof in Liestal wurde ein Mann im Zuge einer tätlichen Auseinandersetzung schwer verletzt,

Beim Bahnhof in Liestal wurde ein Mann im Zuge einer tätlichen Auseinandersetzung schwer verletzt,

Auf dem Bahnhofsareal und dem Bahnhofplatz in Liestal kam es in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch zwischen 00.15 und 00.45 Uhr zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Männern. Einer der beiden wurde dabei schwer verletzt ins Spital eingeliefert.

Wie die Polizei Baselland heute mitteilte, kam es zwischen zwei Männern, 23 und 40 Jahre alt, in der Nacht vom 8. auf den 9. September zu einer tätlichen Auseinandersetzung. Der 40-Jährige zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Er musste in den Spital eingeliefert werden.

Während der Tatbestandsaufnahme wurde der 23-Jährige festgenommen, heisst es weiter. Seit seiner Festnahme befindet er sich in Polizeigewahrsam. Die Baselbieter Staatsanwaltschaft hat beim Zwangsmassnahmengericht Untersuchungshaft beantragt. 

Der genaue Tathergang wird derzeit abgeklärt. Jedoch bestehen dazu widersprüchliche Aussagen. Die Polizei sucht deshalb nach Zeugen.

Das sind die Polizeibilder vom September:

Meistgesehen

Artboard 1