Das Pferd dürfte sich vor dem Vorfall erschrocken haben, schrieb die Polizei. Es durchbrach die Abzäunung der Grube und stand auf die morschen Bretter, mit denen das Jauchebecken abgedeckt war. Die Bretter brachen unter dem schweren Tier und es stürzte in die anderthalb Meter tief mit Wasser gefüllte Grube.