Basel
Streit artete aus - Mann mit Messer im Gesicht verletzt

Am Dienstag artete ein Streit in einem Mehrfamilienhaus an der Efringerstrasse/Feldbergstrasse aus. Dabei wurde ein 38-jähriger Bewohner von einem 52-jährigen ebenfalls dort wohnhaften Mann mit einem Messer angegriffen und im Gesicht verletzt.

Merken
Drucken
Teilen
Ein Mehrfamilienhaus an der Ecke Feldbergstrasse/Efringerstrasse ist der Tatort.

Ein Mehrfamilienhaus an der Ecke Feldbergstrasse/Efringerstrasse ist der Tatort.

Google Maps

Der Streit zwischen den beiden Bewohnern des Mehrfamilienhauses an der Efringerstrasse/Feldbergstrasse geriet am Dienstag gegen 16.25 Uhr ausser Kontrolle. Grund des Streits, ist noch Teil der Ermittlungen.

Wie die Basler Polizei mitteilt, wurde im Verlauf des Streits der 38-Jährige mit einem Messer im Gesicht verletzt. Die Sanität brachte den Mann in den Notfall. Er befindet sich nach wie vor in ärztlicher Behandlung.

Durch die verständigte Polizei konnte noch vor Ort der mutmassliche Täter, der 52-jährige Schweizer, festgenommen werden, wie die Polizei schreibt. Er wird dem Zwangsmassnahmengericht zugeführt.