Haustiere
Stadtpolizei Zürich rettet Schildkröte: Happyend für «Ziggy»

Am Mittwochnachmittag staunte ein Zürcher Stadtpolizist nicht schlecht: Direkt vor der Tür seiner Regionalwache im Kreis 5 stand eine Schildkröte. Er nahm sie in die Wache und gab sie danach dem Tierrettungsdienst in Obhut.

Merken
Drucken
Teilen
Schildkröte Ziggy wurde gerettet

Schildkröte Ziggy wurde gerettet

Stadtpolizei Zürich

Noch am gleichen Abend wandten sich die Schildkröten-Besitzer an genau diese Regionalwache, weil sie verzweifelt auf der Suche nach ihrem «Ziggy» waren.

Die Polizisten konnten sie beruhigen und einen Tag später waren Schildkröte und Besitzer wieder vereint, wie die Stadtpolizei am Freitag mitteilte.