Mit blauem Farbspray verunstaltete die Täterschaft auf dem Schulgelände Oberfeld sowie beim Kirchweg diverse Mauern, Abfallkübel sowie einen Stromverteilerkasten mit Schriftzügen. Die Höhe des Schadens kann noch nicht beziffert werden.

Der Hauswart der Schule stellte die Schmierereien am Montagmorgen, 27. Februar 2017, fest und verständigte die Polizei. Die Täterschaft – wahrscheinlich Jugendliche – dürfte am frühen Sonntagabend am Werk gewesen sein.

Versprayter Abfallkübel auf dem Schulgelände.

Versprayter Abfallkübel auf dem Schulgelände.

Bereits im September 2016 hatten Unbekannte im Bereich der gleichen Schulanlage mit ähnlichen Spayereien erheblichen Sachschaden angerichtet. Ob ein Zusammenhang zu den jüngsten Farbschmierereien besteht, ist noch unklar.

Die Kantonspolizei in Zofingen (Telefon 062 745 11 11) sucht Augenzeugen und nimmt Hinweise zur Täterschaft entgegen.