Diebstahl

Spielautomat zerstört und 500 Einfränkler abtransportiert

Spielautomaten.

Spielautomaten.

Ein 26-jähriger Mann hat am Samstagabend mitten im Spielbetrieb in einem Spielsalon in Zug auf einen Automaten eingeschlagen. Es gelang ihm, das Gerät zu zerstören und mit 500 Einfranken-Stücken zu flüchten. Kurz darauf wurde er von der Polizei verhaftet.

Der 26-jährige Iraker hatte offenbar kein Spielglück. Dies bewog ihn dazu, den Spielautomaten zusammenzuschlagen und das verspielte Geld wieder zurückzuholen, wie die Zuger Polizei am Montag mitteilte. Dem Mann gelang zunächst die Flucht. Er wurde jedoch kurze Zeit später angehalten.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1