Oberwil
Spektakulär: Sattelschlepper verliert im Kreisel Bauelemente

Im grossen Kreisel im Dorfzentrum von Oberwil BL kam es am Dienstagabend gegen 20.00 Uhr, zu einem spektakulären Verkehrsunfall. Ein Sattelschlepper verlor seine Ladung. Verletzt wurde niemand, es kam jedoch während mehreren Stunden zu grösseren Verkehrsbehinderungen.

Drucken
Teilen
Unfall in Oberwil
4 Bilder
Unfall in Oberwil
Unfall in Oberwil
Unfall in Oberwil

Unfall in Oberwil

Zur Verfügung gestellt

Ein Sattelschlepper mit deutschen Kontrollschildern war von der Allschwilstrasse her in den Kreisel eingefahren und wollte diesen in Richtung Binningerstrasse verlassen. Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft touchierte der Sattelschlepper im Kreisel die linke Bordsteinkante. Darauf geriet der Anhänger ins Schaukeln, so dass die nicht gesicherte Ladung (grosse Bauelemente aus Holz) auf die Strasse rutschte und danach die Durchfahrt komplett blockiert war. Verletzt wurde niemand, der entstandene Sachschaden lässt sich derzeit nicht näher beziffern.

Es folgte eine grössere Bergungsaktion, welche bis in den späteren Abend hinein dauerte. Schliesslich konnten die schweren Bauelemente einzeln auf den Anhänger verladen und korrekt gesichert werden. Für die Dauer der Bergungs- und Aufräumarbeiten musste der Verkehr im betroffenen Gebiet lokal umgeleitet werden.

Gelenkt wurde der Sattelschlepper von einem 24-jährigen Deutschen. Er wurde verzeigt. Das Statthalteramt Arlesheim verfügte gegen ihn ein Bussendepositum von mehreren 100 Franken.

Im Einsatz standen die Feuerwehr Oberwil, die Berufsfeuerwehr Basel (mit einem schweren Kran) sowie die Polizei Basel-Landschaft.

Aktuelle Nachrichten