Kollegium
Solothurn: Schwer verletzter Mann aufgefunden

Am Samstag um 4.30 Uhr ist im Vorhof des Kollegiums an der Goldgasse in Solothurn ein Mann mit schwersten Kopfverletzungen aufgefunden worden. Nach seiner Einweisung ins Spital wurde er mit einem Rettungshelikopter der Rega in eine Spezialklinik geflogen.

Drucken
Teilen
Solothurn

Solothurn

Keystone

Da bis jetzt nicht geklärt werden konnte, was sich vor dem Auffinden des Opfers ereignet hatte, werden Zeugen gesucht. Personen, die sachdienliche Angaben machen können, werden gebeten, sich umgehend mit der Kantonspolizei Solothurn, Telefon 032 627 71 11, in Verbindung zu setzen.