Smart
Smart rammt Baustellensignalisation und flüchtet

Nachdem ein unbekannter Smart-Fahrer in der Nacht auf Freitag in Grenchen SO in eine Baustellensignalisation gefahren war, ergriff er die Flucht. Sein Fahrzeug dürfte massiv beschädigt sein. Die Polizei sucht Zeugen.

Drucken
Smart beschädigt Baustellenabschrankung

Smart beschädigt Baustellenabschrankung

Keystone

Ein Anwohner der Leimenstrasse hörte am Donnerstag um 23.40 Uhr einen «lauten Knall», heisst es in einer Mitteilung der Polizei Kanton Solothurn. Als er aus dem Fenster schaute, sah er zwar kein Auto, dafür aber eine demolierte Baustellenabschrankung.

Die Polizei fand dann bei der Kollisionsstelle unter anderem blaue Plastikteile, welche vom Kotflügel eines Smart stammen. Am fraglichen Fahrzeug dürfte mittlerweile praktisch der ganze vordere Kotflügel fehlen. Dieser war vor der Kollision mit der Baustelle offensichtlich bereits stark beschädigt und mit Paketklebeband zusammengeflickt. Möglich, dass das Fahrzeug deswegen aufgefallen ist.

Personen, die sachdienliche Hinweise zur Identität des gesuchten Lenkers oder zum möglichen Standort des blauen, allenfalls violetten, stark beschädigten Smart geben können, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Solothurn in Grenchen in Verbindung zu setzen (032 654 39 69).

Aktuelle Nachrichten