Einbrüche über Mittag
Sie kamen am hellichten Tag

In Egerkingen SO suchten Einbrecher nicht den Schutz der Dunkelheit, sondern sie drangen über die Mittagszeit in zwei Mehrfamilienhäusern ein und entwendeten Schmuck und Bargeld. Es ist nicht auszuschliessen, dass Jugendliche am Werk waren. Die Polizei sucht Zeugen.

Drucken
Teilen
Einbrecher versuchts

Einbrecher versuchts

Keystone

Die Täterschaft schlich am Montag an der Einschlagstrasse 52 zwischen 12.45 Uhr und 13.30 Uhr in den 6. Stock des Mehrfamilienhauses. Sie brach die Türe einer 2-Zimmer-Wohnung auf, begab sich direkt ins Schlafzimmer und durchsuchte dieses minutiös nach Wertsachen. Dabei fielen ihr unter anderem Schmuckstücke und Bargeld im Wert von mehreren tausend Franken in die Hände.

Fast gleichzeitig drang vermutlich die selbe Täterschaft an der benachbarten Oltnerstrasse 4 gewaltsam in das Mehrfamilienhaus ein. Sie begab sich in den 1. Stock, brach eine Wohnungstüre auf, drang ein und durchsuchte sämtliche Räume und Möbel nach Wertsachen. Das Deliktsgut konnte noch nicht abschliessend erhoben werden. Der Sachschaden beläuft sich auf über 1000 Franken.

Es ist nicht auszuschliessen, dass die Einbrüche von Straftätern im Jugendalter verübt werden, welche eigens für deliktische Handlungen aus Camps im Elsass/F anreisen. Dazu werden meist gestohlene Personenwagen oder Autos mit gestohlenen Kontrollschildern verwendet. Die Polizei bittet um Hinweise (Telefon: 032 627 71 11).