Safenwil

Sicherheitsmann macht Einbrecher dingfest

In der Nacht auf Dienstag konnte ein Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma auf dem Areal der Firma Emil Frey AG in Safenwil einen mutmasslichen Einbrecher feststellen und der Polizei übergeben. Der Mann ist der Polizei wegen Vermögensdelikten bekannt. Nach einem Komplizen wird noch gefahndet.

In der Nacht auf Dienstag kurz vor 1.30 Uhr überraschte ein Angestellter einer Sicherheitsfirma auf dem Rundgang auf dem Areal der Firma Emil Frey AG in Safenwil zwei Männer. Diese versuchten sich hinter einem Auto zu verstecken. Als er sie ansprach, ergriffen sie zu Fuss die Flucht. Laut einer Mitteilung der Kantonspolizei Aargau verfolgte er sie und konnte schlussendlich einen der Männer anhalten und bis zum Eintreffen der Kantonspolizei unter Kontrolle halten.

Auf der Flucht hatte der 30-jährige Serbe - mit Wohnsitz im Kanton Solothurn - einen Schraubenzieher und zwei Paar schwarze Socken weggeworfen. Die Fahndung nach seinem Komplizen blieb ohne Erfolg.

Der bereits wegen Vermögensdelikten der Polizei bekannte Mann wurde auf Verfügung des Bezirksamtes in Untersuchungshaft gesetzt. (pd/dge)

Meistgesehen

Artboard 1