Bad Säckingen (D)
Seniorin will in Tiefgarage – und landet in Fussgänger-Unterführung

Spektakulärer Unfall nahe der Aargauer Grenze: Eine ältere Frau ist bei der Parkplatzsuche auf Abwege geraten. Laut Polizei hat sie die Treppe zu einer Fussgängerunterführung in Bad Säckingen (D) mit einer Tiefgarageneinfahrt verwechselt.

Merken
Drucken
Teilen
Seniorin verwechselt Fussgängerunterführung mit Tiefgarageneinfahrt.jpg

Seniorin verwechselt Fussgängerunterführung mit Tiefgarageneinfahrt.jpg

ZVG/deutsche Polizei

Ungewohnter Anblick an der Fussgängerunterführung Friedrichstrasse: Eine ältere Frau hat laut Polizei am Donnerstag gegen 11.15 Uhr auf der Suche nach einem Parkplatz die Treppe zur Unterführung mit einer Tiefgarageneinfahrt verwechselt. Mit ihrem Clio fuhr sie die Treppe hinunter, schaffte es jedoch rechtzeitig zu bremsen, so dass lediglich Schäden am Unterboden des Fahrzeugs entstanden.

Verletzt wurde niemand. Die Feuerwehr Bad Säckingen war mit einem Löschzug vor Ort, musste aber nicht eingreifen. Das Auto wurde mit einem Autokran aus der Versenkung gehoben, so Polizeisprecher Paul Wißler auf Nachfrage. Es war bereits der zweite derartige Vorfall in Bad Säckingen innerhalb weniger Wochen.