Die 74-jährige Frau aus der Region fuhr am Montag, mit einem Postauto bis zur Haltestelle Feutersoey Bühl in der Gemeinde Gsteig. Nach dem Aussteigen wollte sie kurz vor 19.30 Uhr direkt hinter dem Bus die Gsteigstrasse überqueren. Gleichzeitig fuhr eine Autolenkerin von Gsteig in Richtung Gstaad. Trotz eingeleiteter Vollbremsung erfasste das Auto die Frau.

Obwohl Passanten umgehend Reanimationsversuche unternahmen, starb die Frau noch am Unfallort. Die Unfallstelle wurde vorübergehend gesperrt. Zur örtlichen Umleitung des Verkehrs stand die Feuerwehr Gsteig im Einsatz. Zur Betreuung der Autolenkerin wurde das Care Team des Kantons Bern aufgeboten.