Olten
Selbstunfall wegen Sekundenschlaf: Auto landet auf dem Dach

Bei einem Selbstunfall hatte sich am Samstagabend in Olten ein Auto überschlagen. Die beiden Fahrzeuginsassen wurden zur Kontrolle ins Spital überführt. Die Strasse blieb zeitweise gesperrt.

Drucken
Auto landet nach Selbstunfall auf dem Dach
3 Bilder
Das Auto überschlug sich.
Fahrer und Beifahrerin wurden zur Kontrolle ins Spital gebracht.

Auto landet nach Selbstunfall auf dem Dach

Kapo SO

Ein Autolenker war am Samstag gegen 18.15 Uhr von der Sälistrasse in Olten in Richtung Höhenstrasse unterwegs. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei geriet das Fahrzeug nach einem Sekundenschlaf auf eine Verkehrsinsel, so dass es kippte und mit einem parkierten Auto kollidierte.

In der Folge überschlug sich das Auto und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand.

Der Lenker, ein 27-jähriger Schweizer, und seine Beifahrerin wurden zur Kontrolle mit der Ambulanz in ein Spital gebracht.

Es entstand Sachschaden in der Höhe von mehreren 1000 Franken. Die Sälistrasse blieb aufgrund der Bergungsarbeiten zeitweise gesperrt.

Aktuelle Nachrichten