Unfall
Selbstunfall in Schwamendingen geht für Insassen glimpflich aus

Riesiges Glück hatten ein 21-jähriger Kosovare und seine Beifahrerin bei einem Selbstunfall in Zürich-Schwamendingen: Ihr Auto überschlug sich, landete auf dem Dach und wurde dabei komplett zerstört - doch die beiden erlitten nur leichte Verletzungen.

Merken
Drucken
Teilen
Selbstunfall Schwamendingen_ Bild 1

Selbstunfall Schwamendingen_ Bild 1

Stapo Zürich

Nach Angaben der Stadtpolizei Zürich hatte der Mann in der Nacht auf Sonntag die Kontrolle über das Fahrzeug verloren und kam von der Strasse ab. Zwei Zeugen des Unfalls konnten die beiden Verunglückten sofort aus dem Fahrzeug holen, bevor sie zur Überprüfung in ein Spital gebracht wurden.

Das Unfallauto in Zürich-Schwamendingen

Das Unfallauto in Zürich-Schwamendingen

Stapo Zürich

Die Unfallursache wird abgeklärt. Im Zentrum steht der Verdacht der überhöhten Geschwindigkeit. Dem Junglenker wurde der Fahrzeugausweis auf der Stelle entzogen.