Sekundenschlaf - Lenker verunfallt auf A2

Weil ein Lenker am Mottwochmorgen während der Fahrt kurz einnickte, kam es auf der Autobahn A2 bei Tenniken BL zu einem Selbstunfall. Der Lenker hatte Glück und wurde nur leicht verletzt.

Drucken
Teilen
Unfall in Tenniken
6 Bilder
Unfall in Tenniken
Unfall in Tenniken
Unfall in Tenniken
Unfall in Tenniken
Unfall in Tenniken

Unfall in Tenniken

Pressedienst

Der 46-jährige Franzose nickte um 9.00 Uhr während der Fahrt kurz ein und verlor dadurch die Herrschaft über sein Fahrzeug. Der Personenwagen geriet in den Grünstreifen und kollidierte auf einer Länge von über 90 Metern mit dem Wildschutzzaun. Das stark beschädigte Fahrzeug kam im Wiesland zum Stillstand.

Der unsanft geweckte Lenker zog sich lediglich eine leichte Verletzung an der linken Hand zu und kam mit dem Schrecken davon. Da am Personenwagen der Benzintank beschädigt wurde und Benzin auslief, musste die Stützpunktfeuerwehr Sissach sowie das Amt für Umweltschutz (AUE) aufgeboten werden.

Der Lenker wird an das zuständige Statthalteramt verzeigt. Sein ausländischer Führerausweis wurde aberkannt.

Aktuelle Nachrichten