Ein Autolenker war am Samstag gegen 11.35 Uhr, auf der Autobahn A1 mit seinem schwarzen Audi in Richtung Zürich unterwegs.

Kurz vor der Raststätte Deitingen wechselte er vom Normalstreifen auf den Überholstreifen. Dabei kollidierte er seitlich mit einem unbekannten grauen Auto, welches ebenfalls auf dem Überholstreifen fuhr.

Bei der Kollision entstand Sachschaden in der Höhe von mehreren 1000 Franken. Personen wurden keine verletzt. Der unbekannte Autolenker setzte seine Fahrt in Richtung Zürich fort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. 

Das unbekannte graue Fahrzeug dürfte mit einem vierstelligen Solothurner-Kontrollschild unterwegs sein.

Personen, welche die Kollision beobachten konnten oder Angaben zum unbekannten Autolenker machen können, werden gebeten, sich bei der Kantonspolizei Solothurn in Oensingen (Telefon 062 311 76 76) zu melden.