Beinwil am See

Schweissarbeiten führen zu Fahrzeugbrand in Fabrikhalle

In Beinwil am See ist am Freitag während Schweissarbeiten Feuer in einer Fabrikhalle ausgebrochen. Ein 83-jähriger Mann musste ins Spital gebracht werden. An der Halle entstanden starke Russschäden.

Die Feuerwehr wurde am Freitagnachmittag zu einem Fabrikationsgebäude im Beinwil am See gerufen. Ein Mann hatte am Unterboden eines Fahrzeugs geschweisst, als dieses plötzlich in Flammen aufging.

Das Feuer konnte rasch gelöscht werden. Ein 83-jähriger Mann musste zur Kontrolle ins Spital gebracht werden. Der Schaden beläuft sich auf mehrere zehntausend Franken.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1