Münchenstein
Schwan verursacht längeren Stau - In Weiher wieder ausgesetzt

Am Mittwoch hat sich ein Schwan auf der Strasse zwischen dem Heiligholztunnel und der Einfahrt H18 in Münchenstein BL befunden. Das Tier wurde in einem nahe gelegenen Weiher ausgesetzt.

Merken
Drucken
Teilen
Schwan

Schwan

Pressedienst

Am Mittwoch erhielt die Alarmzentrale der Polizei Basel-Landschaft die Meldung, dass es eine Gans mitten auf der Strasse stehe, die einen Stau verursache.

Eine Polizei-Patrouille traf auf einen Schwan, der tatsächlich bereits einen beträchtlichen Stau verursacht hatte. Mit Hilfe einer weiteren Patrouille konnte der Schwan eingefangen und in der Hundebox "abgeführt" werden. Das Tier wurde auf dem Gelände der Grün 80 wieder freigelassen und eilte überglücklich schnurstracks in den nächstgelegenen Weiher.