Sekundenschlaf
Schutzengel bewachte den Sekundenschläfer

Ein junger Autolenker ist am Dienstagmorgen in Grellingen BL infolge eines Sekundenschlafs frontal in einen Baum geprallt. Der Fahrer kam mit einem Schrecken davon, während sein Auto Totalschaden erlitt.

Drucken
Teilen
05_sekundenschlaf_fhe.jpg

05_sekundenschlaf_fhe.jpg

Zur Verfügung gestellt

Für einen 19-jährigen Automobilisten endete am Dienstagmorgen kurz vor 7 Uhr ein spektakulärer Selbstunfall relativ glimpflich. Er war auf der Delsbergstrasse in Grellingen in Fahrtrichtung Aesch BL unterwegs. Infolge eines Sekundenschlafs verlor er die Herrschaft über seinen Personenwagen und fuhr daraufhin auf eine Verkehrsinsel und prallte frontal in einen Baum.

Der junge Mann kam mit dem Schrecken davon und blieb unverletzt. Am Auto entstand Totalschaden. Der fehlbare Autofahrer musste seinen Führerausweis an Ort und Stelle abgeben. Weil vorübergehend Rauch aus dem Motorenraum des Personenwagens drang, stand auch die Feuerwehr Grellingen im Einsatz.

Aktuelle Nachrichten