Schuppen brennt mitsamt Tieren nieder

Schuppen brennt mitsamt Tieren nieder

In Langnau im Emmental ist am Dienstagmorgen ein Schuppen durch einen Brand zerstört worden. Einige Hennen und Kaninchen kamen um. Die Brandursache und der Schaden sind noch nicht geklärt.

Am Dienstag, etwa um 0.40 Uhr, wiesen Anwohner die Einsatzzentrale der Kantonspolizei Bern darauf hin, dass es in einem Schuppen im Nidermoos brenne. Die sofort aufgebotene Feuerwehr Langnau bekämpfte den Brand.

Es gelang den Feuerwehrangehörigen noch, einige Hühner zu retten. Acht Legehennen und über 20 Kaninchen kamen jedoch in den Flammen um. Der Schuppen sowie ein Wohnmobil und andere Gerätschaften wurden durch den Brand völlig zerstört.

Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden und die Brandursache sind noch nicht bekannt. Entsprechende Ermittlungen sind eingeleitet.

Meistgesehen

Artboard 1