Basel
Schüler wird von einem Auto angefahren und einfach liegen gelassen

Ein 16-Jähriger wurde am Mittwoch bei der Mülheimerstrasse in Basel von einem Auto angefahren. Die Wucht des Aufpralls schleuderte den Schüler zu Boden. Er blieb schwer verletzt liegen. Der Autolenker fuhr jedoch einfach davon.

Merken
Drucken
Teilen
Hier wollte der Schüler die Strasse überqueren, als er angefahren wurde.

Hier wollte der Schüler die Strasse überqueren, als er angefahren wurde.

Google Maps

Schwer verletzt worden ist ein 16-Jähriger am Mittwochmittag in Basel bei der Kollision mit einem Auto. Der Wagen traf den Schüler, als dieser um 13 Uhr die Mauerstrasse bei der Müllheimerstrasse überqueren wollte, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

Der Schüler wurde von der rechten Fahrzeugfront erfasst und zu Boden geschleudert. Der Lenker des dunklen Vans machte sich aus dem Staub. Die Polizei sucht Zeugen.