Bodensee

Schreck im Urlaub: Einbrecher stand im Schlafzimmer

Ein Einbrecher drang in eine Wohnung ein, während die Bewohnerin schlief. (Symbolbild)

Ein Einbrecher drang in eine Wohnung ein, während die Bewohnerin schlief. (Symbolbild)

Plötzlich stand da ein Mann vor ihrem Bett. Eine Urlauberin kam mit dem Schrecken davon, der Einbrecher dafür aber mit persönlichen Gegenständen der Frau.

Ein Einbrecher neben ihrem Bett hat einer Urlauberin in Meersburg einen gewaltigen Schrecken eingejagt. Die 55-Jährige übernachtete in einer Ferienwohnung am Bodensee und wurde am Sonntagmorgen von Schritten geweckt. Ein Unbekannter stand in ihrem Schlafzimmer. Das teilte die Polizei am Montag mit. Der Eindringling war wohl über die Balkontür in die Wohnung gelangt und entschuldigte sich mit dem Verweis auf die «falsche Wohnung».

Das war jedoch nur ein Täuschungsmanöver. Die Polizei griff wenig später einen 21-Jährigen in der Nähe der Wohnung auf, zu dem die Personenbeschreibung passte. Sie fand bei ihm die Schlüssel zur Ferienwohnung sowie persönliche Gegenstände der Frau. Gegen den Mann wird nun wegen Einbruchs und Diebstahls ermittelt.

Die aktuellen Polizeibilder: 

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1