Schon wieder: Taxifahrer überfallen und beraubt

Erneut wurde ein Taxifahrer Opfer eines Raubüberfalls. Zwei bewaffnete Männer erbeuteten am frühen Mittwochmorgen in Obfelden ZH zirka 800 Franken Bargeld. Das Opfer wurde nicht verletzt.

Merken
Drucken
Teilen

Zwei unbekannte Männer stiegen kurz vor 2.30 Uhr an der alten Landstrasse in ein Taxi und verlangten vom Taxichauffeur sofort Bargeld. Die Täter bedrohten den Taxifahrer dabei mit einer Schusswaffe bzw. einem Messer. Mit dem geraubten Portemonnaie und dem Handy des Taxichauffeurs flüchteten die Unbekannten zu Fuss Richtung Industrie.

Die Täter werden wie folgt beschrieben: Zwei unbekannte Männer, etwa 20 -24 Jahre alt, zirka 180 Zentimeter gross, schlanke Statur, dunkle, kurze Haare. Beide trugen eine helle Kapuzenjacke, blaue Jeans und sprachen mit ausländischem Akzent.