Verkehrsunfall
Schlieren: 89-jähriger Fussgänger bei Sturz schwer verletzt

Ein 89-jähriger Mann hat sich am Sonntagabend in Schlieren bei einem Sturz auf einem Fussgängerstreifen schwer verletzt. Zum gleichen Zeitpunkt war ein Lieferwagen auf den Zebrastreifen zugefahren. Ob es zwischen dem Mann und dem Auto zur Kollision kam, ist unklar.

Merken
Drucken
Teilen
Beim Überqueren eines Fussgängerstreifens in Schlieren stürzte ein 89-jähriger Mann und verletzte sich schwer. (Symbolbild)

Beim Überqueren eines Fussgängerstreifens in Schlieren stürzte ein 89-jähriger Mann und verletzte sich schwer. (Symbolbild)

Keystone

Der Lieferwagenlenker war kurz vor 19.30 Uhr von der Güterstrasse in die Bahnhofstrasse abgebogen. Zur gleichen Zeit überquerte der alte Mann dort einen Fussgängerstreifen. Unmittelbar vor dem Lieferwagen stürzte er zu Boden, wie die Zürcher Kantonspolizei am Montag mitteilte. Der Mann verletzte sich dabei schwer am Kopf.

Weshalb der Rentner stürzte, ist unklar. In Zusammenarbeit mit dem Forensischen Institut und der Staatsanwaltschaft untersucht die Kantonspolizei, ob es zwischen dem Fussgänger und dem Lieferwagen zur Kollision gekommen war.