Der Lenker eines Toyota Land Cruiser fuhr am Montagnachmittag auf der A3 in Richtung Zürich. Am Geländewagen war ein Anhänger angekuppelt, der mit einem Auto beladen war. Um 15.45 Uhr geriet der Anhänger im Bereich des Schinznacherfeld-Tunnels plötzlich ins Schleudern. Es gelang dem Lenker nicht mehr, das Fahrzeug wieder unter Kontrolle zu bringen, worauf sich der Anhänger überschlug. Die Komposition kam schliesslich auf dem Überholstreifen zum Stillstand.

Verletzt wurde niemand. Hingegen entstand ein Sachschaden von insgesamt rund 30'000 Franken - wobei vor allem das aufgeladene Auto beschädigt wurde.

Bis die Unfallstelle kurz nach 17 Uhr geräumt war, konnte der Verkehr nur einstreifig passieren.