Kurz nach 18.30 Uhr waren mehrere Männer an der Verzweigung Langstrasse/Lagerstrasse auf dem Trottoir aneinander geraten. Im Verlaufe der Auseinandersetzung wurden ein 23-jähriger Schweizer und ein weiterer Mann, dessen Identität laut Polizeiangaben noch nicht eindeutig geklärt ist, am Kopf verletzt.

Beide mussten ins Spital gebracht werden. Ein dritter Mann flüchtete vor dem Eintreffen der Polizei. Der genaue Tatablauf sei noch unklar und werde von der Kantonspolizei Zürich untersucht, heisst es in der Mitteilung.