Vechingen

Scheune brannte lichterloh - zwei Personen im Spital

Die Feuerwehr Vechigen war mit rund 70 Einsatzkräften vor Ort. (Symbolbild)

Die Feuerwehr Vechigen war mit rund 70 Einsatzkräften vor Ort. (Symbolbild)

Bei einem Scheunenbrand in Boll in der Gemeinde Vechigen (BE) ist am Mittwoch beträchtlicher Sachschaden entstanden. Zwei Personen wurden zur Kontrolle ins Spital gebracht.

Um zirka 15.15 Uhr ging eine Meldung ein, wonach eine Scheune in Boll brenne. Die Feuerwehr Vechigen mit rund 70 Einsatzkräften und die Berufsfeuerwehr Bern mit zehn Einsatzkräften brachten den Brand rasch unter Kontrolle.

Der angebaute Wohnteil wurde nur leicht betroffen. Zwei Personen wurden zur Kontrolle ins Spital gebracht. Die Scheune wurde bei dem Brand zerstört. Es entstand beträchtlicher Sachschaden. Die Brandursache ist noch nicht bekannt. Entsprechende Ermittlungen sind im Gang. (az)

Meistgesehen

Artboard 1