Meisterschwanden

Scheiben eingeschlagen und Hakenkreuze an die Wand gesprayt

Nazisprayereien in Meisterschwanden.

Nazisprayereien in Meisterschwanden.

Unbekannte drangen über die Feiertage in eine Liegenschaft an der Eggenstrasse in Meisterschwanden ein, beschädigten Fensterscheiben und hinterliessen Sprayereien. Die Kantonspolizei sucht jetzt Zeugen.

Ein Angestellter der Gemeinde Meisterschwanden nach den Feiertagsferien Anfang Jahr fest, dass unbekannte Vandalen in einer Liegenschaft vis-à-vis des Gemeindehauses gewütet hatten. Diese müssen sich zwischen 22.12.2010 und 03.01.2011 Zutritt zum Gebäude verschafft haben. Sie beschädigten diverse Scheiben und verschmierten die Wände. Es wurden mit roter Farbe diverse Symbole, darunter auch Hakenkreuze, angebracht.

Der entstandene Sachschaden beträgt mehr als zehntausend Franken. Bislang bestehen keine Hinweise bezüglich der Täterschaft. Bei der Kantonspolizei wurde Strafantrag gegen Unbekannt gestellt. (rsn)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1