Brand
Sachschaden nach Brand in Wohnung in Burgdorf

Am Mittwochmittag ist in einer Wohnung in Burgdorf ein Feuer ausgebrochen. Es entstand erheblicher Sachschaden. Personen wurden nicht verletzt. Jedoch kamen Haustiere beim Brand ums Leben.

Drucken
Teilen
Am Mittwochmittag ist in einer Wohnung in Burgdorf ein Feuer ausgebrochen
5 Bilder
Sachschaden nach Brand in Burgdorfer Wohnung
Personen wurden nicht verletzt
Es kamen jedoch Haustiere beim Brand ums Leben
Der Feuerwehr Burgdorf gelang es, das Feuer rasch zu löschen

Am Mittwochmittag ist in einer Wohnung in Burgdorf ein Feuer ausgebrochen

Newspictures

Der Brand brach kurz vor Mittag in einer Wohnung im zweiten Stock eines Wohn- und Gewerbehauses am Farbweg in Burgdorf aus, wie die Kantonspolizei Bern in einer Mitteilung schreibt.

In der Folge kam es auf dem Stockwerk zu einer starken Rauchentwicklung. Der Feuerwehr Burgdorf gelang es, das Feuer rasch zu löschen. Sie war mit rund 35 Angehörigen ausgerückt.

Schildkröten kamen ums Leben

Verletzt wurde niemand, zum Zeitpunkt des Brandausbruchs befanden sich keine Personen im Haus. Drei Wasserschildkröten, welche in der betroffenen Wohnung gehalten wurden, konnten jedoch nicht mehr rechtzeitig gerettet werden und kamen beim Brand ums Leben. Weiter wird derzeit noch eine Katze vermisst.

Der Sachschaden wird auf mehrere Zehntausend Franken geschätzt. Die betroffene Wohnung ist derzeit nicht mehr bewohnbar. Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen zur Brandursache eingeleitet.

Aktuelle Nachrichten