Schlieren

Rund 10'000 Franken sichergestellt und Tourist verhaftet

Sichergestelltes Geld in Schlieren.

Sichergestelltes Geld in Schlieren.

Die Kantonspolizei Zürich hat am Dienstagabend in Schlieren einen Spielclub kontrolliert. Eine Person wurde verhaftet und es gab diverse Sicherstellungen.

Bei der Durchsuchung eines Spielclubs in Schlieren sind am Dienstagabend zehn Spielterminals und rund 10'000 Franken Bargeld sichergestellt worden. Ein 19-jähriger Tourist aus Mazedonien wurde festgenommen, weil er illegal im Club arbeitete. Die Kontrolle dauerte mehrere Stunden lang.

Die Zürcher Kantonspolizei wurde bei ihrer Aktion von zwei Untersuchungsrichterinnen der Eidgenössischen Spielbankenkommission (ESBK) und der Regionalpolizei unterstützt, wie sie in einer Mitteilung vom Donnerstag schreibt. Beim Eindringen in das Lokal wurden Spezialisten der Einsatzgruppe Diamant eingesetzt.

15 Personen wurden kontrolliert

Neben dem Festgenommenen hatten drei weitere Personen - jedoch auf andere Weise - gegen das Ausländergesetz verstossen. Der Lokalbesitzer wird sich wegen des Betreibens eines illegalen Spielclubs und des Anstellens einer illegalen Arbeitskraft verantworten müssen.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1