Niederbuchsiten

Rollerfahrer verunfallt wegen verlorener Ladung

Der Rollerharer verunfallte nachdem ein Auto seine Rollsplitt-Ladung verloren hatte.

Unfall-Triopan

Der Rollerharer verunfallte nachdem ein Auto seine Rollsplitt-Ladung verloren hatte.

Ein Rollerfahrer hat sich in Niederbuchsiten SO verletzt, nachdem ein Auto Rollsplitt verloren hatte. Er zog sich diverse Schürfwunden und eine Fussverletzung zu. Die Polizei sucht Zeugen.

Wie die Kantonspolizei Solothurn mitteilt, war am Donnerstagabend ein junger Mann mit seinem «Peugeot»-Roller von Neuendorf nach Niederbuchsiten unterwegs. Vor ihm fuhr ein Auto mit einem Anhänger, der mit Rollsplitt beladen war. Eingangs Niederbuchsiten verlor der Automobilist einen Teil seiner Ladung.

Der nachfolgende Rollerfahrer bremste deshalb stark ab und stürzte. Beim Sturz verletzte er sich und erlitt diverse Schürfwunden an beiden Ellbogen, Knien und Schienbeinen sowie eine Fussverletzung.

Die Kantonspolizei Solothurn sucht Zeugen (Tel. 062 387 70 51).

Meistgesehen

Artboard 1