Restaurant «Utiger» wegen technischem Defekt niedergebrannt

Am 15. Mai ist das Restaurant «Utiger» in Moosseedorf bei einem Brand komplett abgebrannt. Jetzt ist klar: Ein technischer Defekt war die Brandursache.

In den frühen Morgenstunden von Freitag, 15. Mai 2009, stand das Restaurant «Utiger» in Moosseedorf in Vollbrand. Den Feuerwehren von Moosseedorf, Urtenen-Schönbühl und Münchenbuchsee gelang es zu verhindern, dass das Feuer auf umliegende Liegenschaften übergreifen konnte, das Restaurant, die darüber liegende Wohnung, und weitere Räume erlitten aber Totalschaden.

Das Dezernat Brände und Explosionen der Kantonspolizei Bern ermittelte in der Zwischenzeit die Brandursache: Ein technischer Defekt im Bereich des Steuerungskastens der Lüftung führte zum Brand. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere 100 000 Franken. Personen kamen nicht zu Schaden.

Meistgesehen

Artboard 1