Unfall

Rentnerpaar übersieht Abbiegeverbot und knallt in Tram

Ein 82-jähriger Autofahrer und seine 93-jährige Gattin sind am Montagmittag in Binningen BL mit dem Auto in ein Tram gefahren. Der Lenker hatte ein Abbiegeverbot übersehen, wodurch es zur Kollision kam. Das ältere Paar wurde leicht bis mittelschwer verletzt.

Der Lenker, ein 82-jähriger Schweizer aus der Region sowie seine 93-jährige Gattin waren Richtung Basel unterwegs und bogen von der Baslerstrasse in die Weihermattstrasse nach links ab. Dass aber dort wegen einer Baustelle temporär ein klar signalisiertes Abbiegeverbot über die Sicherheitslinie herrscht, scheint der ältere Herr übersehen zu haben.

So kam es, dass das Auto in das fahrende Tram der BLT-Linie 10 knallte und noch rund vier Meter bis zur Ampel mitgeschleppt wurde. Das ältere Paar wurde leicht bis mittelschwer verletzt und musste ins Spital eingeliefert werden. Im Tram wurde trotz heftiger Notbremse niemand verletzt.

Am Auto entstand Totalschaden, es musste abgeschleppt werden. Auch das Tram wurde beträchtlich beschädigt, konnte aber weiter fahren. Die BLT-Linie 10 hatte durch den Unfall einen Betriebsunterbruch von rund einer Stunde.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1