Ereignet hatte sich der Unfall kurz vor 19 Uhr an der St. Jakob-Strasse. Die Lenkerin durchbrach mit ihrem Wagen zunächst die geschlossene Barriere der Einstellhalle, überfuhr ein Stoppsignal, überquerte beide Fahrbahnen und prallte dann auf der andern Strassenseite gegen einen grossen Stein.

Die Baselbieter Polizei geht gemäss einer Mitteilung vom Dienstag davon aus, dass die Rentnerin das Gas- mit dem Bremspedal verwechselt hatte.