Raser

Rentner liefert sich mit der Polizei eine Verfolgungsjagd

Ein Rentner liefert sich eine Jagd mit der Polizei (Symbolbild)

Ein Rentner liefert sich eine Jagd mit der Polizei (Symbolbild)

Ein 65-jähriger Schweizer hat im Kanton Baselland gegenüber einem Angestellten eines Betreibungs- und Konkursamts massive verbale Drohungen ausgesprochen.

Als ihn die Polizei an seinem Wohnort in Pratteln erwartete, setzte er zu einer halsbrecherischen Flucht an. Der Mann raste am Donnerstag um 11.45 Uhr zunächst durch die Muttenzerstrasse nach Muttenz und dort via Prattlerstrasse ins Industriequartier. Dort verlor sich seine Spur, wie die Baselbieter Polizei am Freitag mitteilte.

Zeitweise war der Flüchtige mit deutlich mehr als 100 km/h unterwegs. Er verletzte diverse Verkehrsregeln und touchierte in einem Kreisel einen Anhänger. Kurze Zeit nach der Flucht konnte die Polizei den Mann an seinem Wohnort in Pratteln festnehmen. Er hatte 1,08 Promille Alkohol im Blut. Seinen Fahrausweis musste er abgeben. Die Staatsanwaltschaft Baselland eröffnete gegen ihn ein Strafverfahren.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1