Ein Rennvelofahrer hat sich am Freitagnachmittag am Allerheiligenberg ob Hägendorf bei der Kollision mit einem Sattelschlepper leichte Verletzungen zugezogen. Er verlor beim Bremsen bergab die Kontrolle über seinen Renner und kam nach der Kollision zu Fall.

Der 46-jährige Radler konnte nicht rechtzeitig bremsen, als der bergwärts fahrende Laster in einer Kurve auftauchte. Der Chauffeur hatte seinen Laster sofort angehalten, als er den Rennradler nahen sah. Nach dem Unfall um halb vier Uhr wurde der Radler zur Kontrolle ins Spital gebracht, wie die Polizei mitteilte. Die Strasse blieb eine knappe Stunde gesperrt.

Aktuelle Polizeibilder vom Oktober: