Raubüberfall auf Mc Donald's geklärt

Raubüberfall auf Mc Donald's geklärt

macdou.jpg

macdou.jpg

Der Raubüberfall auf das Mc Donald's-Restaurant in Lenzburg vom 23. März 2009 ist geklärt. Drei junge Männer und eine Frau wurden verhaftet und haben ihre Beteiligung an der Tat gestanden.

Hinweise und intensive Ermittlungen führten laut Kantonspolizei Aargau auf die Spur der Täter. Vor wenigen Tagen nahm die Kantonspolizei drei Männer im Alter von 18, 23 und 25 Jahren sowie eine 22-jährige Frau fest. Es handelt sich bei allen um Schweizer aus der Region.

Heute steht fest, dass es sich bei einem der mutmasslichen Haupttäter um einen damaligen Angestellten des Restaurants handelte. Zudem haben die Ermittler bald herausgefunden, dass einer der vier als Gast im Lokal sass und beim Raub als Türöffner half. Um unverdächtig zu wirken, liess er sich dann mit den übrigen Personen im Lagerraum einsperren.

Die 22-jährige Frau fuhr das Fluchtauto. Sie hatte auch die Spielzeugpistolen besorgt, welche bei der Tat verwendet wurden.

Alle vier Beteiligten sind geständig. Als Motiv für den Raubüberfall machen sie finanzielle Schwierigkeiten geltend. Das Bezirksamt Lenzburg setzte alle vier in Untersuchungshaft. Während die Frau inzwischen wieder entlassen worden ist, befinden sich die drei Männer nach wie vor in Haft.

Meistgesehen

Artboard 1