Muri
Räuber bedrohen Serviceangestellte mit Pistole

Zwei maskierte Männer haben in der Nacht auf Dienstag eine Bar in Muri ausgeraubt. Sie bedrohten eine Serviceangestellte mit einer Pistole und zwangen sie, den Tresor zu öffnen. Dabei machte das Duo mehrere tausend Franken Bargeld Beute.

Drucken
Teilen

Die Serviceangestellte wollte das Lokal gerade verlassen, als die Räuber aus einem benachbarten Maisfeld auftauchten, wie die Aargauer Kantonspolizei mitteilte. Sie zwangen die Frau, die Türe wieder zu öffnen.

Nach dem Raub machten sich die beiden Unbekannten davon. Trotz einer sofortigen Fahndung der Polizei gelang ihnen die Flucht. Die Staatsanwaltschaft Muri-Bremgarten hat eine Strafuntersuchung eröffnet.

Aktuelle Nachrichten