Radaranlage
Raser mit 189 km/h von stationären Radaranlage geblitzt

Am Montag war ein Personenwagen massiv zu schnell unterwegs. Mit 189 Stundenkilometern anstatt den erlaubten 120. Er muss mit einer hohen Geldbusse und mehrmonatigem Führerausweis-Entzug rechnen

Merken
Drucken
Teilen
Zivile Patrouille erwischt Raser (Symbolbild)

Zivile Patrouille erwischt Raser (Symbolbild)

Keystone

Am Montagmorgen gegen 08.45 Uhr wurde ein Personenwagen auf der A2 bei Tenniken mit massiv überhöhter Geschwindigkeit geblitzt. Das Fahrzeug war mit 189 Kilometern pro Stunde statt den erlaubten 120 unterwegs. Nach Abzug der gesetzlichen Toleranz ist dies immer noch 62 Stundenkilometer zu schnell. Der Fahrzeuglenker wurde von der Polizei an die zuständige Staatsanwaltschaft verzeigt und muss mit einer Geldbusse sowie mehrmonatigem Führerausweis-Entzug rechnen. (cht)