Raser
Raser am helllichten Tag mit 138 km/h unterwegs

Sechs Raser gingen der Aargauer Kantonspolizei in Eiken ins Netz. Der «schnellste» war im Ausserortsbereich mit 138 km/h unterwegs. Erlaubt sind auf diesem Streckenabschnitt 80 km/h.

Drucken
Teilen

Die Mobile Einsatzpolizei führte am Freitagmittag zwischen Eiken und Laufenburg während drei Stunden eine Geschwindigkeitskontrolle durch. Sechs Autolenker/innen überschritten die 80km/h-Begrenzung massiv und mussten den Führerausweis auf der Stelle abgeben, teilt die Aargauer Kantonspolizei mit. Der «schnellste» Lenker war mit 138 km/h unterwegs. (dge)

Aktuelle Nachrichten