Laut dem Polizeisprecher fuhren die Täter mit einem Auto in das Schaufenster. Über die Einzelheiten des Überfalls will die Polizei am Nachmittag informieren.

Bilder auf verschiedenen Online-Portalen zeigen die beschädigte Eingangsfront des Juweliergeschäftes. Davor steht ein Auto, das mutmasslich von den Tätern benutzt wurde. Zudem liegt ein Motorrad auf den Tramschienen. Der Tramverkehr auf der Bahnhofstrasse ist unterbrochen.